Werksschliessungen

Die Nokia Werksschliessung in Bochum 2008

Der finnische Handykonzern Nokia sorgte jüngst durch die angekündigte Schließung ihres Hauptwerkes in Deutschland für Aufsehen im Jahre 2008. Mehr als 5.000 Arbeitern des Bochumer Werkes droht damit das Aus. Vor allem die älteren Arbeitgeber stehen nun vor einer mehr als unsicheren beruflichen Zukunft. Viele sind Alleinverdiener und ernähren mit ihrer Arbeit für den finnischen Handykonzern ihre Familien.

Inhalt abgleichen