Hier könnt ihr euren Frust über diverse Ereignisse in diesem Land (Deutschland) ablassen. Was ich unter 'Helden der Nation' verstehe, kann sich jeder selber denken... (Stichwort: Sarkasmus) Ihr wisst ja, unsere Rente ist sicher.........

Die Pleite der Babcock Borsig AG 2002

In den letzten Jahren haben Sie über die Pleite der Babcock Borsig AG bestimmt nicht nur einmal gelesen oder gehört. Unter dem Titel Babcock Borsig AG ist die noch heute andauernde Geschichte, die als eine der ersten, der größten und der spektakulärsten Pleiten der deutschen Industrie gilt. Die Deutsche Babcock AG war eines der Gründungsmitglieder des 1989 eingeführten DAX, der Index, der seitdem die 30 größten Unternehmen in Deutschland umfasst. Wenige Jahre später kam der erste Absturz: Am 15.

Die Pleite des Siemens-BenQ Werkes 2006

Am 29. September 2006 meldete die nur ein Jahr zuvor vom taiwanesischen BenQ- Konzern übernommene Mobilfunksparte des Siemens- Konzerns Konkurs an. Vorausgegangen war der Verkauf der verlustreichen Handysparte von Siemens im Jahre 2005 zu einem nur symbolischen Preis an BenQ. Zumindest zu diesem Zeitpunkt konnten die Beschäftigten ihre Stellen sicher wähnen. Während des folgenden Jahres konnte die neu entstandene Marke BenQ-Siemens ihren Marktanteil nicht ausbauen und rangierte zuletzt bei 3 Prozent weltweit.

Die Pleite der Herstatt Bank 1973 - 1974

1955 kauft ein Ivan David Herstatt das Bankhaus Hocker & Co. 1957 residiert sie als Bankhaus I.D. Herstatt KGaA., Untersachsenhaus 6, in Köln, an feiner Adresse.

Die Pleite der Bremerhavener Weserbank 2008

Bereits im April 2008 musste die Bremerhavener Weserbank ihre Pforten schließen. Das Institut galt als überschuldet und von der 'Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht' (kurz Bafin) wurde dem Unternehmen untersagt, mit Kunden weiterhin zu verkehren oder Zahlungen anzunehmen, die nicht für die Tilgung der Schulden bestimmt seien. Es wurde ein Antrag auf Einleitung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Die Pleite der Schmidtbank 2001 - 2005

Bei der Schmidtbank handelte es sich um eine private Regionalbank, die in den Bundesländern Sachsen und Thüringen, sowie in Nordbayern tätig gewesen ist. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahre 1828, allerdings wurde im Jahre 2005 das endgültige Aus der Bank bekannt gegeben.

Der Siemens Bestechungsskandal 2007

Bestechungen bei Siemens waren der Pressehit oder der reale Wirtschaftskrimi des Jahres 2007, die Nachwirkungen sind auch jetzt noch aktuell.

Das Missmanagement der West LB

Die Finanzkrise, die Mitte 2007 als Hypotheken-Krise in den USA begann, hat ein Jahr später die Finanzmärkte der ganzen Welt erfasst und derart durcheinander gewirbelt, dass 'nichts mehr so sein wird, wie es war', wie es der deutsche Finanzminister Steinbrück formulierte. Ausgelöst wurde sie durch schlecht oder gar nicht besicherte Immobilienkredite amerikanischer Investmentbanken. An diesem höchst spekulativen Geschäft beteiligten sich auch deutsche Geldhäuser, die die Auswirkungen bald zu spüren bekamen, als die Rückzahlung dieser Kredite ins Stocken geriet.

Das Missmanagement der Sachsen LB

1992 unter Beteiligung von Georg Milbrandt, der bis 2001 den Sitz des Vorsitzenden des Verwaltungsrates innehatte, gegründet, war die Landesbank Sachsen (Sachsen LB) ein selbstständiges Unternehmen und auch in ihrer Form die einzige Landesbank der neuen Bundesländer.

Der Hauptanteil (63%) gehörten der Sachsen-Finanzgruppe, während der Freistaat Sachsen zu 37% an der Landesbank beteiligt war. Die Aufgabe der Sachsen LB sollte sein die sächsische Wirtschaft und Sachsens Sparkasse zu unterstützen.

Das Missmanagement der KfW 2008

Die KfW Bankengruppe, mit Sitz in Frankfurt am Main, ging aus der 1948 gegründeten Kreditanstalt für Wiederaufbau hervor. Ziel war neugegründeten KfW war der wirtschaftliche Neuaufbau Deutschlands. Als Anstalt des öffentlichen Rechts ist die KfW an gesetzliche Aufgabenbefugnisse gebunden, die im KfW-Gesetz festgeschrieben sind. Kerngebiete der KfW sind die Gründungsförderung, insbesondere im gewerblichen Mittelstand, sowie die finanziellen Abwicklung von öffentlichen Aufträgen. Zudem findet über die Bank eine Subventionierung von privatfinanzierten Energiespartechniken statt.

Der Neue Markt - Kapitalvernichtung pur 1997 - 2003

Nie war in der Geschichte deutscher Wertpapiervermarktung mit einer größeren Euphorie ein Segment an der Börse eingerichtet worden als im Jahr 1997.

Die angeblich jungen Macher in der Wirtschaft sprühten vor Ideen und so schossen auch Firmen wie Pilze aus dem Boden. Jeden Tag neue Meldungen, welche neuen Gedanken in den neuen Technologie zu einer bahnbrechenden Performance gereift waren. Es war wie in einer Pionierzeit mit dem Glauben, die jungen wilden Unternehmertypen hätten ein neues Rad erfunden.

Inhalt abgleichen